Was ich unter Psychotherapie verstehe

Ganz allgemein gesprochen ...

ist Psychotherapie ein bewusster, geplanter Prozess, den Klient/in und Therapeut/in gemeinsam gestalten. Eingangs besprechen wir die Ziele der Therapie - ausgehend davon, welche Belastungen und Probleme Sie dazu bewegt haben, Psychotherapie in Anspruch zu nehmen.

 

Für mich persönlich ist jeder Mensch einzigartig in seinem Wesen, in seiner Lebenssituation und mit seiner Lebensgeschichte. Daher sind für mich auch die Ziele, die ich gemeinsam mit meinen Klienten/innen erreichen möchte, ganz individuell zu betrachten.

 

Im Mittelpunkt steht immer der Mensch in seiner Ganzheit, d.h. in seiner Einheit zwischen Geist, Körper und Seele. Therapeutisch bedeutend ist das, was diesen Menschen gerade belastet, sein Leben einengt, sein Denken und Fühlen beschwert, was Angst macht oder körperliche bzw. seelische Schmerzen bereitet.

 

Die Beweggründe ...

Psychotherapie in Anspruch zu nehmen, sind vielfältig. Oft ist der erste Schritt sehr schwierig: Gedanken wie "Ich muss doch selber mit meinen Problemen fertig werden können" stellen oft eine Hürde dar.

mehr ...

 

Die Grundvoraussetzung ...

für einen guten psychotherapeutischen Prozess ist eine vertrauensvolle, achtsame und in jeder Beziehung respektvolle gemeinsame Arbeit auf Augenhöhe. Als Psychotherapeutin garantiere ich Ihnen absolute Verschwiegenheit und Vertraulichkeit.

mehr ...

 

Meine Methode: Integrative Gestalttherapie

Wie ich im Speziellen als Gestalttherapeutin arbeite, bespreche ich gerne mit Ihnen im Rahmen eines Erstgeprächs.

mehr ...

 

Damit Sie sich nach unserem ersten Kennenlernen frei und unbelastet entscheiden können, biete ich Ihnen das Erstgespräch kostenlos an. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MMag. Angèle Eickhoff